Aktuelles

 

Die Verwaltungsgemeinschaft Rottenbuch im oberbayerischen Landkreis Weilheim-Schongau sucht

zum 01. September 2023

eine/einen engagierte/n Auszubildende/n für den Beruf des Verwaltungsfachangestellten in der Fachrichtung Kommunalverwaltung.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und richtet sich nach den Vorschriften des Tarifvertrages für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).

Einstellungsvoraussetzungen sind ein mittlerer Bildungsabschluss, gute EDV-Kenntnisse sowie Freude am Umgang mit Menschen. Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Kopien der letzten Schulzeugnisse etc.) richten Sie bitte bis spätestens 26.08.2022 an die Verwaltungsgemeinschaft Rottenbuch, Klosterhof 42, 82401 Rottenbuch oder per E-Mail an vogt@rottenbuch.de.

Weitere Informationen erhalten Sie von unserem Geschäftsstellenleiter Herrn Vogt unter der Tel. 08867/9110-14.

 

Gemeinderat

Hier geht´s zum nächsten Sitzungstermin

 

Mitteilungsblatt

erscheint monatlich und wird an alle Haushalte in Rottenbuch und Schönberg verteilt:

Icon Mitteilungsblatt August

Hier geht´s zum Archiv und zum Ansprechpartner

 

Bekanntmachungen

finden Sie an der Anschlagtafel in Rottenbuch (am Mühlbach gegenüber der Sparkasse) oder in Schönberg (in der Nähe des Kriegerdenkmals neben dem Spielplatz, Ecke Dorfstraße/Talweg) oder hier auf unserer Homepage:

Hier geht´s zu den Bekanntmachungen

 

Ferienprogramm

Icon Hier geht´s zum Ferienprogramm für August/September 2022

 

Staatsstraße zwischen Peißenberg und Böbing: VOLLSPERRUNG in den Sommerferien

Derzeitiger Ausbau der St 2058 zwischen Peißenberg und Böbing dauert voraussichtlich bis Ende September. Erneute Straßensperrung in den Sommerferien für den gesamten Verkehr.

Vom 30. Juli bis 12. September 2022 erfolgt für das knapp zwei Kilometer lange Teilstück der Staatsstraße 2058 im Bereich des Böbinger Weilers Osterwald eine Vollsperrung - siehe Übersichtskarte. In dieser Zeit werden unter anderem Entwässerungsleitungen verlegt und Asphaltierungsarbeiten durchgeführt. Eine Umleitung über Peiting und Rottenbuch ist ausgeschildert. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende September 2022 andauern.

Abhängig von der Witterung sollen dann die restlichen Straßenbauarbeiten zum großen Teil unter halbseitigen Sperrungen des Verkehrs erfolgen. Insbesondere zur Aufrechterhaltung des Schulbusverkehrs kann die Straße zwischen Peißenberg und Böbing nicht durchgehend für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Dadurch begründet sich auch die vergleichsweise lange Bauzeit.

Die Verkehrsteilnehmer werden während der gesamten Bauzeit gebeten, nach Möglichkeit die Baustelle großräumig zu umfahren. Witterungsbedingte Verschiebungen können nicht ausgeschlossen werden.

Die Maßnahme mit einem Umfang von rund 2,5 Millionen Euro wird vom Freistaat Bayern finanziert. Die Bauarbeiten werden von der Firma Strommer aus Schongau durchgeführt.

Das Staatliche Bauamt Weilheim bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die Arbeiten und die damit verbundenen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Auskunft erteilen: 

Herr Lenker, Tel. 0881/990-1020

Herr Stapf, Tel. 0881/9901021

 

Image

 

Sanierungsgebiet Ortskern

Informationen zur Sonderabschreibung im Sanierungsgebiet nach EStG

 

Fassadenprogramm

Informationen zum Fassadenprogramm

 

Solidarität Ukraine - Spendenaufruf Landkreis Weilheim-Schongau

Spendenkonto Gemeinde Rottenbuch
Sparkasse Oberland:
IBAN: DE67 7035 1030 0000 3300 01
Raiffeisenbank Steingaden:
IBAN: DE07 7016 9558 0000 7206 74

Stichwort: Solidarität Ukraine

Der Landkreis Weilheim-Schongau sucht weiterhin Unterkünfte für Geflüchtete aus der Ukraine.

Wer Wohnraum zur Verfügung stellen möchte, kann sich in der Gemeinde unter

Tel. 08867/9110-0 oder per E-Mail an Info@rottenbuch.de wenden!

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

 

Präsentation Bürgerversammlung 2022

Icon Teil 1

Icon Teil 2

Icon Teil 3

Icon Teil 4

(Die Präsentation wurde aufgrund der Größe der Dateien aufgeteilt)

 

Grundsteuerreform - Die neue Grundsteuer in Bayern

Hier finden Sie alle Informationen zu der Neuregelung der Grundsteuer

Die Grundsteuerreform - Fragen und Antworten

 

Beratungsangebot - Sprechtag zu den Sozialleistungen des Bezirks Oberbayern

Der Bezirk Oberbayern bietet allen Bürgerinnen und Bürgern in dem Räumen des Pflegestützpunkts Weilheim-Schongau in der Münzgasse 48, 86956 Schongau eine wohnortnahe Beratung zu den Sozial-, Rehabilitations– und Teilhabeleistungen in der Zuständigkeit des Bezirks Oberbayern an.
Von 10:00 bis 12:00 Uhr gibt es jeden Freitag eine offene Sprechzeit, während dieser Zeit können Sie ohne vorherige Anmeldung vorbeikommen. Darüber hinaus können unter Tel. 089 2198-21063 oder per E-Mail an beratung-wm-sog@bezirk-oberbayern.de auch Termine vereinbart werden.

Icon Hier finden Sie weitere Informationen welche Beratungen angeboten werden und deren Inhalt und Umfang

 

Wiederaufnahme Biotopkartierung durch das LfU

Nach der vor über 30 Jahren erstmaligen Kartierung von Biotopen in bayern führt das Landesamt für Umwelt die 2018 begonnene erneute Biotopkartierung fort.
Der größte Bereich Rottenbuchs wurde bereits 2018 kartiert. Der fehlende Bereich östlich von Schönberg wird ab diesem Jahr neu untersucht.
Die Kartierung für ganz Bayern wird erst Ene 2022 abgeschlossen sein. Erst danach - im Jahr 2023 - werden die Ergebnisse veröffentlich werden.

Icon Kurzinformation

 

Broschüre über die Neuherstellung der Wasserversorgung Rottenbuch

Icon Broschüre über die Neuherstellung der Wasserversorgung Rottenbuch

 

Solarpotenzialkataster im Landkreis Weilheim-Schongau

Die ökologische und nachhaltige Entwicklung unserer schönen Region ist für die Gemeinde und den Landkreis eine Herzensangelegenheit. Daher möchten wir Sie gerne aktiv bei der Frage nach Alternativen zur herkömmlichen Energiegewinnung in Ihrem Zuhause unterstützen.
Seit Montag, 02.12.2019 haben Sie die Möglichkeit - vollkommen kostenfrei und unverbindlich - eine Analyse zur Nutzung Ihrer Dachflächen für Sonnenenergie zu erstellen und Informationen zur Planung und Realisierung einer eigenen Solaranlage zu sammeln.

Hier geht´s zum Solarpotenzialkataster

 

Dorferneuerung und Städtebauförderung

Hier geht´s zu den aktuellen Informationen

 

Weiteres

Manöver der Bundeswehr

Energiewende Oberland

Krisendienstberatungen