Mit dem Solarwärme-Check Schwachstellen finden

Neue Webinar-Reihe der Energieberatung
Verbraucher können sich online und interaktiv bei der Verbraucherzentrale informieren

Ab September bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale regelmäßig kostenlose Webinare zu verschiedenen Themen rund ums Energiesparen. Die Teilnahme an den Webinaren ist bequem von zuhause aus möglich. Übers Internet lassen sich die Vorträge live verfolgen. Fragen an den Experten der Verbraucherzentrale sind über einen Chat möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung erfolgt auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/webinare.

Das erste Webinar findet am 5. September 2019 von 19 bis 20 Uhr statt zum Thema „Solarwärme-anlagen:
Von „gut gemeint" zu „gut gemacht".

Die Teilnehmenden erfahren, wie eine Solarthermie-Anlage funktioniert und welche Aspekte beim Be-trieb der Anlage zu beachten sind. Es wird erläutert, wann sich Solarwärme finanziell lohnt und unter welchen Voraussetzungen sie sich positiv auf die Umwelt auswirkt. Das Webinar richtet sich an Haus-eigentümer ohne besondere Vorkenntnisse.

Weitere Termine

• 7. Oktober 2019, 18:00 bis 18:45 Uhr: „Ist Ihre Heizung fit für den Winter?"
• 12. November 2019, 17:30 bis 18:15 Uhr: „Energie sparen zu Hause – kleine Tipps mit großer Wirkung".

Neben den Webinaren bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale auch eine individuelle Bera-tung an. Telefonische Beratung und Terminvereinbarung sind möglich unter 0800 809 802 400 (kosten-frei).
Weitere Informationen gibt es auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de
Die Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale erfolgt durch das Bundesministeri-um für Wirtschaft und Energie.


Kontakte für Journalisten:

Energiewende Oberland – Kompetenzzentrum Energie EKO e.V. Andreas Scharli (08856 80 53 6-20), E-Mail scharli@energiewende-oberland.de

Energieberatungsstützpunkte im Oberland


Peiting
In Peiting findet die Beratung jeden ersten Donnerstag im Monat von 13.30 bis 18 Uhr im Bauamt, Hauptplatz 4 statt. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich unter Tel. 08861 - 599 44.

Weilheim
In Weilheim findet die Beratung jeden 3. Mittwoch im Monat von 12.15 – 16.00 Uhr im Landratsamt, Stainhartstraße 9 statt. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich unter 0800 / 809 802 400 oder 08856 80 53 60

Penzberg
In Penzberg findet die Beratung jeden letzten Freitag im Monat von 15 bis 18 Uhr im Infopoint der Stadt Penzberg, Karlstraße 15 statt. Telefonische Beratung und Terminvereinbarung können auch unter 0800 - 809 802 400 (kostenfrei) erfolgen.

Geretsried
Eine Terminvereinbarung ist möglich beim Geretsrieder Energiestützpunkt der Verbraucherzentrale Bayern unter Tel. 08171 - 62 98 15. Telefonische Beratung und Terminvereinbarung können auch unter 0800 - 809 802 400 (kostenfrei) erfolgen.

Bad Tölz
In Bad Tölz findet die Beratung jeden 1. Dienstag im Monat von 13.00 – 16.45 Uhr im Landratsamt, Prof.-Max-Lange-Platz 1 statt. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich unter 0800 / 809 802 400

Miesbach
In Miesbach findet die Beratung jeden 4. Mittwoch im Monat von 08.45 – 13.15 Uhr im Landratsamt Miesbach, Hauptgebäude (Haus B, Raum B 006) statt. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich unter 08025/704-3315

Murnau
In Murnau findet die Beratung jeden 4. Mittwoch im Monat zwischen 14.30 und 19.00 Uhr, Viehmarkt-platz 1, Gemeindewerke Murnau, Besprechungsraum statt.

Telefonische Terminvergabe: 08841 / 489 29-204

Garmisch-Partenkirchen
Beratungszeiten: Jeden 1. Dienstag im Monat 16 - 19 Uhr und jeden 3. Donnerstag im Monat 9 - 12 Uhr | Telefonische Terminvergabe: 08821 / 751 - 401

 

 

 

 

Ansprechpartner für die Presse:

Andreas Scharli
Energiemanager (IHK)
EWO-Kompetenzzentrum Energie EKO e.V.
scharli@kompetenzzentrum-energie.info
Telefon: 08856/8053620 

Weiterführende Informationen zum Angebot der Verbraucherzentrale Bayern finden Sie unter folgendem Link: kompetenzzentrum-energie.info

 

zurück